20. Mai 2013

Kammerkonzert

Weil sowohl "Sächsische Zeitung" als auch "Dresdner Neueste Nachrichten" es nicht für notwendig erachteten, über einen Kammermusikabend der Dresdner Philharmonie auf Schloß Albrechtsberg zu berichten, ihre Seiten lieber mit täglichen Berichten über Dixieland, Schlaglöcher, Kindergärten füllen, sei an dieser Stelle darauf hingewiesen: http://www.dresdnerphilharmonie.de/konzerte/musik-gedichte-improvisation/51
Ein Abend, der nach einer konzeptionellen Idee von Steffen Gaitzsch mehrere Künste zusammenführte, Kompositionen von Lou Harrison, Frank Petzold, Rainer Lischka und Günter Schwarze zu Gehör brachte, darunter zwei Uraufführungen, sowie mit Tanzbildern von Katja Erfurth und Gedichten von M.W. aufwarten konnte.
Zwei Fotos von Matthias Creutziger wollen bezeugen, daß das Konzert tatsächlich stattgefunden hat. Von links nach rechts sind jeweils Steffen Gaitzsch, Katja Erfurth und M.W. zu erkennen.
Foto: Creutziger

Foto: Creutziger